Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

University

University archivist Dr. Clemens Wachter

Dr. Clemens Wachter

Dr. Clemens Wachter

Dr. Clemens
Wachter

Dr. Clemens Wachter, born in 1966 in Nuremberg, studied history and German language and literature at FAU. He completed his doctoral degree in Bavarian and Franconian regional history at FAU in 1999 and has been the university archivist since 1999.

He is a member of FAU’s Centre for Area Studies (Franconia section) and of Gesellschaft für fränkische Geschichte (Franconian history society)

He is also a member of the board of Verein für Geschichte der Stadt Nürnberg (Nuremberg history association).

Publications

  • Das Universitätsarchiv der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, in: Clemens Wachter (Hg.): Die brisante Akte. Problembehaftete Bestände in Universitäts- und Wissenschaftsarchiven. Frühjahrstagung der Fachgruppe 8 im Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. 18. bis 20. März 2015 in Erlangen (Wissenschaftsarchive 5), Leipzig 2016, S. 139-142; Der Arbeitskreis der bayerischen Universitätsarchive, in: ebd., S. 143-148 [mit Werner Lengger].
  • Die Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte in Erlangen 1840, in: Karl-Heinz Leven / Andreas Plöger (Hg.): 200 Jahre Universitätsklinikum Erlangen. 1815-2015, Köln / Weimar / Wien 2016, S. 62-63; Zur Entwicklung der Klinikbauten, in: ebd., S. 463-494.
  • Wiederaufbau und Nutzung des Erlanger Schlosses durch die Friedrich-Alexander-Universität, in: Stadt Erlangen (Hg.): Handwerk, Technik, Industrie. Tag des offenen Denkmals in Erlangen 13. September 2015, Erlangen 2015, S. 47-53.
  • Vorgeschichte und Gründung der Nürnberger Handelshochschule, in: Michael Diefenbacher/Ulrike Swoboda/Steven M. Zahlaus (eds.): Der Sprung ins Dunkle. Die Region Nürnberg und der Erste Weltkrieg 1914-1918. Begleitband zu den Ausstellungen des Stadtarchivs Nürnberg, des Stadtarchivs Erlangen, des Universitätsarchivs Erlangen-Nürnberg und der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg, des Stadtarchivs und des Stadtmuseums Fürth (Stadtarchiv Nürnberg exhibition catalogue no. 22), Nürnberg 2014, pp. 699–705; „… einem Bankrott des Universitätsbetriebes nahe …“ – Die Friedrich-Alexander-Universität in den Jahren des Ersten Weltkriegs, in: ibid., pp. 707–733; Musikalisches Leben in Nürnberg während des Ersten Weltkriegs, in: ibid., pp. 865–877; Die Nürnberger Pfarrkirche St. Ludwig als bayerische Kriegsgedächtniskirche, in: ibid., pp. 959–963.
  • Der Architekt Friedrich Schmidt und das Erlanger Universitätsbibliotheksgebäude von 1913, in: Konstanze Söllner/Joachim Hennecke (eds.): Unternehmen Bibliothek. 100 Jahre Alte Universitätsbibliothek (Kleine Schriften zu Kultur und Geschichte der Friedrich-Alexander-Universität 8), Erlangen 2014, pp. 33–56.
  • Daniel de Superville. Direktor und erster Kanzler der Erlanger Universität, in: Die Ära Schöck. Festschrift für Thomas A. H. Schöck. Kanzler der FAU von 1988 bis 2013, published by President of Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen [2013], pp. 14–27.
  • Ludwig Erhard als Wissenschaftler und Dozent. Seine Tätigkeit an der Nürnberger Hochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und am Institut für Wirtschaftsbeobachtung der deutschen Fertigware, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 100 (2013), pp. 637–672.
  • Die Erlanger Universität um 1800, in: Gunnar Och/Georg Seiderer (ed.): Jean Paul, Erlangen und die „Alexandrinische Universität“. Eine Ausstellung im Gedenkjahr 2013. [Erlangen-Nürnberg] 2013, pp. 66–77; Begegnungen mit Erlanger Professoren II: Schelling und Schubert, in: ibid., pp. 114–127.
  • Markgraf Friedrich von Brandenburg-Bayreuth als Universitätsgründer, in: Markgraf Friedrich von Brandenburg-Bayreuth. 1711-1763 (Franconia. Beihefte zum Jahrbuch für fränkische Landesforschung 5), Stegaurach 2012, pp. 287–331.
  • Die Angliederung der Nürnberger Hochschule für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an die Friedrich-Alexander-Universität 1961, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 99 (2012), pp. 297–303.
  • Die Vorgeschichte. Gründung der „Freien Hochschule für Handel, Industrie und allgemeine Volksbildung“ 1918/19, in: Wolfgang Eckart (ed.): Lebensnah lernen. 90 Jahre Kommunale Weiterbildung in Nürnberg (Bildungscampus Materialien 1), Nuremberg 2012, pp. 32–39; Demokratischer Neuanfang. Die Wiedererrichtung der Volkshochschule nach der NS-Zeit, in: ibid., pp. 58–69.
  • Ein Fest mit Geschichte, in: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (ed.): Das Schlossgartenfest. Vom akademischen Fest zum gesellschaftlichen Ereignis, Erlangen 2012, pp. 76–89.
  • Zur Nutzungsgeschichte der Erlanger Orangerie und ihres Wassersaals, in: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (ed.): Die Erlanger Orangerie. Restaurierung eines barocken Kleinods, Erlangen 2012, pp. 18–47 [with Thomas A. H. Schöck]. – abridged version published under the title: Erlanger Kleinod, in: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (ed.): Das Schlossgartenfest. Vom akademischen Fest zum gesellschaftlichen Ereignis, Erlangen 2012, pp. 106–113.
  • Werner Wilhelm Schnabel (ed.): Athena Norica. Bilder und Daten zur Geschichte der Universität Altdorf, DVD-ROM, Gesellschaft für Familienforschung in Franken, Nuremberg 2012 [individual contributions].
  • Vorgeschichte / Kirchenbau / Ausstattung / Geistliche, in: Pfr. Markus Wittal (ed.): 75 Jahre Kirche Heilig Kreuz Nürnberg-Gebersdorf. Geschichte und G’schichtla, [Nuremberg] 2012, pp. 6–57.
  • Auf dem Weg zur staatsbayerischen Universitätslandschaft des 19. Jahrhunderts, in: Wolfgang Wüst (ed.): Aufbruch in die Moderne? Bayern, das Alte Reich und Europa an der Zeitenwende um 1800 (Franconia – Beihefte zum Jahrbuch für fränkische Landesforschung 2), Stegaurach 2010, pp. 79–90.
  • Studentenwerke, in: Historisches Lexikon Bayerns, URL: http://www.historisches-lexikon-bayerns.de/artikel/artikel_46299 (German)
  • Depromotionen an der Erlanger Naturwissenschaftlichen Fakultät in der NS-Zeit, in: Thomas A. H. Schöck (ed.): Aberkennung der Doktorwürde an der Universität Erlangen in der Zeit des Nationalsozialismus. Dokumentation der Gedenkakte der Medizinischen Fakultät und des Fachbereichs Rechtswissenschaft und Aberkennungen an der Theologischen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät (Akademische Reden und Kolloquien 29), Erlangen-Nürnberg 2010, pp. 66–73; Anmerkungen zur archivalischen Überlieferung und Nachträge, in: ibid., pp. 74–76.
  • Die Professoren und Dozenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen 1743-1960. Teil 3: Philosophische Fakultät, Naturwissenschaftliche Fakultät, published by Universitätsbibliothek (Erlanger Forschungen, special series, volume 13), Erlangen 2009 [edited in collaboration with Astrid Ley and Josef Mayr].
  • The Erlangen Schloss. From Margrave’s Residence to Seat of the Central University Administration (Kleine Schriften zu Kultur und Geschichte der Friedrich-Alexander-Universität 5), Erlangen 2009 [translated by Rosemary Zahn].
  • Weichenstellung für die Aufbauplanung: Der Architektenwettbewerb über den Wiederaufbau der Altstadt 1947, in: Michael Diefenbacher/Matthias Henkel (eds.): Wiederaufbau in Nürnberg (Stadtarchiv Nürnberg and Museen der Stadt Nürnberg exhibition catalogue no. 19), Nuremberg 2009, pp. 64–83; „… der harten Wirklichkeit unserer Tage entsprechend durchgeführt.“ Die Deutsche Bauausstellung Nürnberg 1949, in: ibid., pp. 84–101.
  • Studentenwirtschaft. Die Universität Erlangen 1743-1818, in: IHK-Gremium Erlangen (ed.): Wirtschaftsregion Erlangen, Erlangen 2009, pp. 136–137.
  • The Former Nürnberg Colleges of Higher Education, in: The Friedrich-Alexander University of Erlangen-Nürnberg, published by The Friedrich-Alexander University of Erlangen-Nürnberg, Erlangen 2008, pp. 105–117 [translated by Rosemary Zahn].
  • Sammlungen im Universitätsarchiv, in: Udo Andraschke/Marion Maria Ruisinger (eds.): Die Sammlungen der Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen-Nürnberg 2007, pp. 187–192 (essay) and pp. 264–266 (catalogue).
  • Manfred H. Grieb (ed.): Nürnberger Künstlerlexikon, 4 volumes, Munich 2007 [individual contributions].
  • Die ehemaligen Nürnberger Hochschulen, in: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (ed.): Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen, first edition 2007; second revised edition published in 2014 under the title: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Geschichte einer Universität, pp. 105–117.
  • “Pflegestätte des deutschen Idealismus”. Die Konzeption einer “Freien Hochschule für Handel, Industrie und allgemeine Volksbildung” in Nürnberg am Beginn des 20. Jahrhunderts, in: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 66 (2006) (Festschrift Werner K. Blessing, edited by Christoph Hübner/Pascal Metzger/Irene Ramorobi/Clemens Wachter), pp. 417–440.
  • Der Übergang der Universitäten Altdorf und Erlangen an Bayern, in: Michael Diefenbacher/Gerhard Rechter (eds.): Vom Adler zum Löwen. Die Region Nürnberg wird bayerisch 1775-1835 (Stadtarchiv Nürnberg exhibition catalogue no. 17), Nuremberg 2006, pp. 301–318 (essay); Die Universitäten Erlangen und Altdorf werden bayerisch, in: ebd., pp. 501–507 (catalogue).
  • Die Orangerie als Institutsgebäude der Friedrich-Alexander-Universität, in: Jan Thorleiv Bunsen für die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (ed.): 300 Jahre Erlanger Orangerie. Ein markgräflicher Hesperidengarten, Erlangen 2006, pp. 15–21.
  • Die Geschichte des Lehrergesangvereins Fürth. Die Zeit von 1881 bis 1945, in: Lehrergesangverein Fürth (ed.): 125 Jahre Lehrergesangverein Fürth, Fürth 2006, pp. 17–25.
  • Das Erlanger Schloss. Von der markgräflichen Residenz zum Sitz der Zentralen Universitätsverwaltung (Kleine Schriften zu Kultur und Geschichte der Friedrich-Alexander-Universität 1), Erlangen 2005.
  • Das Kollegienhaus, in: Stadt Erlangen, Bauaufsichtsamt (ed.): Krieg und Frieden im Spiegel Erlanger Baudenkmale, Erlangen 2005, pp. 18–22.
  • Geschichte Für Alle e.V. (ed.): Geländebegehung. Das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg, Nuremberg, first edition Auflage 1994; second revised edition 1995; third fully revised edition 2002; fourth extended and updated edition 2005 [inidividual contributions].
  • Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Ansichten – Einblicke – Rückblicke, Erfurt 2004 [with Christina Hofmann-Randall].
  • Zeichenlehrer und Zeichenunterricht an der Erlanger Universität, in: Andreas Jakob/Christina Hofmann-Randall (eds.): Erlanger Stadtansichten. Zeichnungen, Gemälde und Graphiken aus sieben Jahrhunderten (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Erlangen 1), Erlangen 2003, pp. 66–79.
  • Neue Geschichtsbewegung und alternative Geschichtsvereine, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 90 (2003), pp. 65–85.
  • Nürnberg nach dem Zweiten Weltkrieg – Metropole Frankens?, in: Werner K. Blessing/Dieter J. Weiß (eds.): Franken. Vorstellung und Wirklichkeit in der Geschichte (Franconia – Beihefte zum Jahrbuch für fränkische Landesforschung 1), Neustadt/Aisch 2003, pp. 365–380.
  • Zu Geschichte und Funktion der Erlanger Residenzgebäude, in: Christina Hofmann-Randall (ed.): Das Erlanger Schloss als Witwensitz 1712-1817. Ausstellungskatalog (Schriften der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg 41), Erlangen 2002, pp. 139–169.
  • Christoph Friederich/Bertold Frhr. von Haller/Andreas Jakob (ed.): Erlanger Stadtlexikon, Nürnberg 2002 [inidividual contributions].
  • Ein Rückblick, in: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Der Rektor (ed.): Prof. Dr. Gotthard Jasper. Rektor von 1990-2002 (Uni.kurier.magazin 103, 28th year, April 2002), pp. 33-37 [editor].
  • Literaturpflege in Nürnberg nach dem Zweiten Weltkrieg, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 88 (2001), pp. 255–262.
  • “… Ich hatte mir die Stimmung im Heere anders gedacht …” Feldpostbriefe Erlanger Studenten als literarische Zeugnisse des Ersten Weltkrieges und Instrument akademischen Gefallenengedenkens, in: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 61 (2001), pp. 249–278 [revised and abridged reprint in: Marc Zirlewagen (ed.): „Wir siegen oder fallen“. Deutsche Studenten im Ersten Weltkrieg (Abhandlungen zum Studenten und Hochschulwesen 17), Köln 2008, pp. 357–375].
  • Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg. Sonderheft: Register zu Band 71 (1984) bis 80 (1993), Nuremberg 2001. [revised]
  • Michael Diefenbacher/Rudolf Endres (eds.): Stadtlexikon Nürnberg, Nuremberg, first edition 1999; second revised edition 2000 [individual contributions].
  • Nürnberger Stadtchronistik und Stadtgeschichtsschreibung im 20. Jahrhundert, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 87 (2000), pp. 99–118.
  • Joseph E. Drexel, in: Fränkische Lebensbilder 18 (2000), pp. 337–353.
  • Neue Literatur zur Geschichte der Juden in Nürnberg, Fürth und der Fränkischen Schweiz, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 86 (1999), pp. 211–217.
  • Kultur in Nürnberg 1945-1950. Kulturpolitik, kulturelles Leben und Bild der Stadt zwischen dem Ende der NS-Diktatur und der Prosperität der fünfziger Jahre (Nürnberger Werkstücke zur Stadt- und Landesgeschichte 59), Nuremberg 1999.
  • Die Berufung von Franziskanern nach Nürnberg 1913 und die Entstehung der Pfarrei und Kirche St. Ludwig, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 85 (1998), pp. 283–294.
  • Chronik der Pfarrei St. Ludwig in Nürnberg von Pater Gamelbert Maier, edited by Michael Diefenbacher and Wiltrud Fischer-Pache (Quellen zur Geschichte und Kultur der Stadt Nürnberg 26), Nuremberg 1997. [revised]
  • Franziskanerkloster und Pfarrkirche St. Ludwig Nürnberg, hg. v. katholischen Pfarramt St. Ludwig Nürnberg, Nuremberg 1997. [revised]
  • Geschichte der Studentenwerke in Erlangen und Nürnberg. Von den Anfängen bis zur Fusion 1974, in: Studentenwerk Erlangen-Nürnberg (ed.): 75 Jahre Studentenwerk Erlangen-Nürnberg. 1922-1997. Eine Festschrift, Erlangen 1997, S. 21-69 [revised reprint published under the title: „Mit allen Kräften muß verhütet werden, daß das Universitätsstudium zu einem Vorrecht der Begüterten wird.“ Zur Geschichte des Studentenwerkes Erlangen-Nürnberg, in: Erlanger Bausteine zur fränkischen Heimatforschung 48 (2000), pp. 249–284].
  • Die Auseinandersetzungen der katholischen Kirche mit dem nationalsozialistischen Regime in Nürnberg, in: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg 82 (1995), pp. 275–319.
  • Geschichte Für Alle e.V. (ed.): Hans Sachs und Nürnberg. Ein Stadtrundgang zum 500. Geburtstag 1994, Nuremberg 1994 [individual contributions].